K. Kraus Gabionen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Kraus Gabionen - als Sichtschutz und Lärmschutz vielfach bewährt

Sie sind vielseitig einsetzbar und bieten guten Lärm- und Sichtschutz. Um ein besonders harmonisches Gesamtbild zu erreichen, kann man sie gut mit ergänzenden Elementen wie Schmuckblechen kombinieren oder zusätzlich begrünen.

Unsere Gabione besteht aus einem Pfosten-Set, dies entspricht 2 Pfosten, zwei Doppelstabmatten und Abstandhaltern. Die Doppelstabmatten werden in die Pfosten eingehangen (1+2) und mit Hilfe des Abstandhalters P200 (3) fixiert. Anschließend werden die Abstandhalter M200 (4) zwischen die Matten eingehakt. Dies geschiehet indem Sie die Abstandhalter senkrecht um die Stäbe klemmen. Diese dienen als Transportsicherung, um die Gabione problemlos zum Einbauort bringen zu können. Die Gabione erhält die nötige Stabilität und es wird vermieden, dass sich die Matten nach der Steinbefüllung ausbeulen.

Wichtiger Hinweis:
Um ein Absacken der Gabione zu verhinden, sollte auf einen festen (witterungsbeständigen) Untergrund wie z.B Schotter geachtet werden. Ab einer Mattenhöhe von 1430 mm sind nur noch 8/6/8 Matten zu verwenden.

2 Varianten von Gabionen werden angeboten: Einbetonieren & Aufdübelen

ZUM EINBETONIEREN
  • Beim Einbetonieren müssen Sie zwei Löcher ausheben, die Gabione einstellen, ausrichten und einbetonieren. ? 600 mm Einbautiefe ? 400 mm Einbaubreite
ZUM AUFDÜBELN:
  • Beim Aufdübeln setzen Sie die Gabione mit den bereits montierten Pfostenhaltern auf den festen Untergrund (Fundament auf Eignung prüfen) und schrauben diese an. Selbstkürzungen nur bis 1430 mm Mattenhöhe
BEFÜLLEN DER GABIONE:

TIPP:
In die Gabione kann man z.B ein Holzbrett oder Rohr schräg einlegen. Dadurch lassen sich bei den hohen Matten die Steine besser einfüllen. Nach und nach das Brett heraus ziehen. Empfohlene Körnung: 60 bis max. 120mm

Berechnungsgrundlage zum Befüllen:
Als Berechnungsgrundlage für die Befüllung der Gabione verwenden Sie bitte diese Formel:
          (Höhe des Pfostens x Länge der Matte x Tiefe der Gabione / 10.000) 0,016

         Beispiel: ((1030 x 2510 x 200) / 10.000) x 0,016 = 827,30 kg

Kraus Gabionenzaun - Ein Zaunsystem aus Design und Funktionalität

Das komplette Gabionenzaun-System im Detail:

Pfostenset (2 Bleche) - ohne Schrauben - 600 mm Bodeneinstand
  • pulverbeschichtet RAL 7042 verkehrsgrau und RAL 7016 anthrazitgrau, 200 mm für Doppelstabmatten
  • erhältlich für die Mattenhöhen: 1.030, 1.230, 1.830, 2.030 mm

Pfostenset (2 Bleche) - ohne Schrauben - zum Aufdübeln
  • pulverbeschichtet RAL 7042 verkehrsgrau und RAL 7016 anthrazitgrau, 200 mm für Doppelstabmatten erhältlich für die Mattenhöhen: 1.030, 1.230 mm
Pfostenhalter zum aufdübeln - ohne Schrauben
  • feuerverzinkt, 200 mm für Pfostensets nutzbar bis zu einer Mattenhöhe von 1230 mm

Zaunanschluss: Wand- und Pfostenanschlusswinkel - inkl. Verschraubung
  • feuerverzinkt, feuerverzinkt+RAL 7016 anthrazitgrau VE: 4 Stück und VE: 2 Stück
Abstandhalter
  • Bügel M 200 - 4er Set (Drahthalter für Matten)
  • Bügel P 200 - 4er Set (Fixierhilfe am Pfosten)

Dazu passend gibt es die SCHMUCKBLECHE in pulverbeschichtet RAL 7016 anthrazitgrau :

  • GLATT
    • Höhen: 1.200, 1.800 mm // Breite ca. 900 mm - mit Schrauben

  • QUADRAT
    • Höhen: 1.000, 1.200, 1.800 mm // Breite ca. 900 mm - mit Schrauben

  • SCHRÄG
    • Höhen: 1.800, 2.000 mm // Breite ca. 900 mm - mit Schrauben

  • SPITZE GLATT
    • Höhe: 1.800 mm (Übergang von 1.200 auf 1.800 mm) // Breite ca. 900 mm - mit Schrauben

  • BOGEN GLATT
    • Höhe: 1.800 mm (Blech: 1.800, mit Bogen: 1.950 mm) // Breite ca. 900 mm - mit Schrauben

  • INDIVIDUELL
    • Höhen: 1.000, 1.200, 1.800, 2.000 mm // Breite ca. 900 mm - mit Schrauben

Und wichtig für dioe Ecken:
Winkelclip ECKVERBINDUNG 90° im 3er SET: FVZ, grün RAL 6005, anthrazit RAL 7016.
Der Winkelclip dient dazu variable Konstruktionen aus Gittermatten zu erstellen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sie können Müllabtrennungen, Steinwände, Rankgerüste und vieles Weitere mit Hilfe des Winkelclip erstellen.

Das Gabionenzaunsystem lässt sich noch weiter ergänzen durch:

  • GABIONENSÄULE:
    Die Gabionensäulen werden aus feuerverzinktem Draht gefertigt. Es handelt sich um eine Einstabmatte mit einer Drahtstärke von Ø 5 mm und einer Maschung: 50 x 200 mm. Die Säulen gibt es in vier unterschiedlichen Höhen. Diese werden einbetoniert. Kürzungen sind möglich, hier bitte aufs Nachverzinken achten. Kombiniert mit unseren Doppelstabmatten (Breite: 2010mm oder 2510mm) können Sie sich unterschiedliche Gabionen eigenständig entwickeln. Mit Hilfe des Multikonnektors können Sie an die Säule eine Matte (evtl. als Rankgitter) oder auch zwei Matten befestigen, um diese dann mit Gabionensteinen zu befüllen. Dazu benötigen Sie Abstandhalter für eine Tiefe von 200 mm und 100 mm. Die Abstandhalter dienen zum Fixieren, um ein verbiegen der Matten zu verhindern, die mit Steinen befüllt werden.
  • SICHTSCHUTZ:
    Hochwertige Sichschutzstreifen von der Rolle. Streifenbreite 191mm. Die Sichtschutzstreifen sind aus stabilem, festen Kunststoff. Die Streifen sind leicht in eine Zaunmatte (Maschenweite 200x50mm) einzuflechten und aus UV-stabilisiertem Material. Sie werden je nach Pfostenausführung zwischen Pfosten und Abdeckschiene eingeschoben oder über den Zaunpfosten hinweg gespannt. Zusätzliches Befestigungsmaterial ist nicht erforderlich.


Aufbautipps für die Kraus Gabione:

MONTAGE: Unsere Gabione besteht aus einem Pfosten-Set, zwei Doppelstabmatten und Abstandhaltern. Die Doppelstabmatten werden in die Pfosten eingehängt und mit Hilfe des Abstandhalters P200 fixiert. Anschließend werden die Abstandhalter M200 zwischen die Matten gespannt. Die Abstandhalter dienen als Transportsicherung und geben der Gabione die nötige Stabilität. Diese vermeiden, dass sich die Matten nach der Steinbefüllung ausbeulen.

Ab einer Mattenhöhe von 1430mm sind nur noch 8/6/8 Matte zu verwenden.

Bei den Pfosten haben Sie die Wahl zwischen Einbetonieren bzw. zum Aufdübeln. Beim Einbetonieren müssen Sie zwei Löcher ausheben (600mm Einbautiefe und 400mm Einbaubreite). Einfach die Gabione einstellen, ausrichten und einbetonieren. Beim Aufdübeln setzen Sie die Gabione mit den bereits montierten Pfostenhaltern auf den festen Untergrund und schrauben diese an.


PFOSTENHALTER ZUM AUFDÜBELN: Lieferbare Pfosten: Höhe 1.030 und 1.230 mm
Montage am Pfosten: Die Pfostenhalter werden an die Pfosten mit Hilfe der M8x20mm Schrauben angeschraubt. Es werden pro Pfosten-Set 2 Pfostenhalter und 1 Beutel Schrauben benötigt. Diese sind separat zu bestellen.

Montage auf dem Untergrund: Das Fundament ist auf Eignung zu prüfen. Hierfür müssen die Schrauben eigenständig besorgt werden, da diese abhängig vom Untergrund gewählt werden. Standardmäßig sind die Halter mit 4 Bohrlöcher Ø 10,5 mm, ohne Befestigungsmaterial, versehen.

Bei Selbstkürzung: Die Pfostenhalter sollten aus statischen Gründen nur bis zu einer Mattenhöhe von 1430 mm genutzt werden. Die Pfosten müssen hierfür um 600mm gekürzt werden.

BEFÜLLEN DER GABIONE TIPP: In die Gabione kann man z.B ein Holzbett oder Rohr schräg einlegen. Dadurch lassen sich bei den hohen Matten die Steine besser einfüllen. Nach und nach das Brett heraus ziehen. Empfohlene Körnung: 60 bis max. 120mm


Schnelle Lieferung

Wir liefern direkt vom Hersteller. Das garantiert nach dem Zusammenstellen Ihrer Bestellung eine schnelle Lieferung innerhalb Deutschlands.

Kauf auf Rechnung bis 5.000 €

Zuerst erfolgt die Lieferung Ihrer bestellten Ware. Danach zahlen Sie die Rechnung.

Sicher Einkaufen

Trusted-Shops zertifiziert
SSL-Siegel
Händlerbund-Siegel