Ihren Vorgarten schön gestalten

thumbnail

©Alexander Raths / 123rf.com

Um Ihrem Vorgarten zu gestalten, müssen Sie nicht zwingend ein Vermögen ausgeben. Aber wo fängt man an? Das Einfachste ist es sich von der Straßenseite vorzuarbeiten in Richtung Haus. Der Beginn des Umbaus sollte mit einem schönen Zaun anfangen, da dies das Erste ist, was Besucher sehen. Er sollte stets gepflegt sein, ebenso sollte er optisch zum Rest Ihrer Anlage und Ihres Hauses passen. Schauen Sie sich doch einmal bei uns auf zaun-shop.de um, um herauszufinden, welche Art und welches Design Ihnen von unserer Auswahl am besten gefällt.

Eine große Auswahl an Zäunen für den Garten finden Sie hier

Wie Sie Ihren Vorgarten fachmännisch gestallten

Sie haben sich dazu entschieden, Ihren Vorgarten selber zu gestalten oder umzugestalten? Das ist insofern gut, da Sie nun nicht von Handwerkern oder bezahlten Hilfskräften abhängig sind. Sie sind von niemandem abhängig und können alles selbst entscheiden.
Überlegen Sie sich vorerst, in welche Stilrichtung Sie mit Ihrem Projekt gehen wollen. Diese Entscheidung sollten Sie sorgfältig treffen, da an Ihrem Vorgarten viele Menschen vorbeikommen. Der Vorgarten wird den ersten Eindruck machen. Nachdem Sie die Entscheidung sorgfältig überdenkt haben, kommt nun der nächste Schritt: Anfangen!
Beginnen Sie also nun mit der Besorgung der ersten Ausstattung. Besorgen Sie alle Materialien, die Sie für die Umgestaltung Ihres Vorgartens brauchen.

Materialien um den Vorgarten neu zu gestalten

Die Dinge, die Sie benötigen, um einen Vorgarten zu bearbeiten, sind alltägliche Dinge, die Sie auch für Ihren Garten benutzen. Dazu gehören:

  • eine Schaufel
  • eine Schubkarre
  • eine Harke
  • weitere Dinge, die Ihnen wichtig sind

Das Wichtigste, dass Sie die ganze Zeit im Hinterkopf haben müssen ist Ihr Konzept. Ihr Konzept ist das aller Wichtigste, bei diesem Prozess. Der ganze Prozess muss sich um Ihr Konzept drehen. Nun fangen Sie an den Rasen aufzubessern. Sollte der Rasen noch in Ordnung sein, überlegen Sie sich, welche Länge das Gras haben soll. Auch die Länge des Grases sollte zu Ihrem Konzept und Stil passen. Sollte der Rasen nicht mehr in Ordnung sein, suchen Sie nach guten Angeboten für Rollrasen, denn bei natürlichem Rasen dauert es sehr lange, bis er lang und dicht genug gewachsen ist. Sie haben sich um den Rasen gekümmert und er ist fertig? Super, dann kann es nun weiter gehen! Haben Sie sich für die Bestückung der Beete Gedanken gemacht? Wenn nicht, sollten Sie sich wieder an Ihr Konzept halten und gerne recherchieren, welche Beet Bestückung gut zu Ihrem Konzept oder Stilrichtung passt. Besorgen Sie frische und junge Blumen und Pflanzen, egal für welche Art Sie sich entscheiden. Die Blumen und Pflanzen sollten sich an Ihre neue Umgebung gewöhnen und dies geht am besten, wenn die Pflanzen und Blumen noch sehr jung sind. Sie haben einen guten Händler für Blumen gefunden? Dann gehen Sie zu ihm und berichten Sie ihm von Ihrem Konzept. Floristen können gut die Blumen und Pflanzen zu bestimmten Stilrichtungen herausfiltern. Ebenso haben die Floristen viel Möglichkeit Ihnen weitere Optionen aufzuzeigen und Ihnen Tipps zu Ihrem Konzept zu geben. Nehmen Sie ruhig Ihren Plan des Konzepts mit, da Sie dann mit Ihrem Floristen alles besprechen und Planen können.

Sollten die Blumen und Pflanzen organisiert und gepflanzt worden sein, können Sie nun mit den Gartenmöbeln Ihr Konzept zu Ende bringen. Haben Sie nun bitte wieder Ihr Konzept im Kopf. Wählen Sie die Bestuhlung passend zum Tisch aus. Je nach Stilrichtung sollten Sie eine altmodische Art vorziehen, sollten Sie sich für eine schöne Holz Garnitur entscheiden. Haben Sie vor in die modernere Richtung zu gehen, so schauen Sie nach frechen Farben und Metall- und Stein-Garnituren.

zaun-shop.de